Türsicherungen

Schloßmontagen Carsten Heuer

Einige Beispiele für Türsicherungen

Der Schutzbeschlag mit Ziehschutz

Unprofessionell gesicherte Türen sind für Einbrecher sofort als leichtes Ziel erkennbar: der Zylinder steht weit über, oft lässt sich auch der Beschlag einfach abschrauben. Nicht nur Profis wird damit der Einbruch leicht gemacht. Schutzbeschläge schützen sowohl das Einsteckschloss als auch den Türzylinder. Sie sind nach dem Prinzip der Schichtbauweise konstruiert: die verschiedenen Stahlschichten bei VdS-anerkannten Schutzbeschlägen erreichen beispielsweise mühelos 2,5 Tonnen Zugbelastung. Die Schutzbeschläge sind universell einsetzbar, egal ob für links- oder rechtsschließende Türen. Der Schutzbeschlag mit Ziehschutz zeichnet sich durch einen Schutz des Schließzylinders gegen Abziehen aus. Der Beschlag ist speziell für Wohn- und Hauseingangstüren geeignet und hat ein langes Schild mit einer Länge von 250 mm.

HLZS814

Der Panzerriegel / Querriegel

Einen hohen Stellenwert bei mechanischen Sicherheitseinrichtungen haben die ABUS Panzerriegel zur Sicherung von Türen über ihre gesamte Breite. Der Panzerriegel ABUS PR2700 bietet Schutz für alle Holz-, Metall- und Kunststofftüren und wird sowohl von innen als auch von außen mit Schlüssel bedient. Mit dem Panzerriegel wird die Tür sowohl auf der Schloss- als auch auf der Scharnierseite gesichert. So erzielen Sie optimalen Widerstand gegen gewaltsame Aufbruchversuche. Ein besonderer Sicherheits-Aspekt dieses Panzerriegels ist der enthaltene VdS-Klasse B-Zylinder V410 mit Zieh- und Anbohrschutz. Die Schließrichtung des Panzerriegels ist für DIN-linke bzw. DIN-rechte Türen einstellbar, so dass Sie den Panzerriegel bequem in die gleiche Richtung schließen können wie Ihren Türzylinder. Die verwendeten Antriebskomponenten bestehen aus speziell geräuscharmem Material, das den Panzerriegel sehr leise bedienen lässt. Angebracht werden sollte der Riegel unterhalb des Türbeschlags und in der Höhe, die Sie bequem erreichen können.

PR2700
Home   Leistungen   Produkte   News   Download / Links   Kontakt   Impressum